Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/plugin.php on line 580

Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/plugin.php on line 580

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-content/themes/bombax/includes/layout.php on line 111

Der Verein

Generalversammlung 2015

8. April 2015

IMG_0224 v.l.: Albert Hetzel 25 Jahre, Herbert Dörrich 40 Jahre, Dieter Jardner jun 25 Jahre

Schützenverein Leinzell Generalversammlung 2015
Der erste Vorsitzende Albert Hetzel begrüßte alle Anwesenden. Namentlich begrüßte er Bürgermeister Leischner, den Gemeinderat Neumaier sowie den Ehrenvorsitzenden Herbert Kugler. Er bedankte sich für die zahlreiche Teilnahme an der Jahreshauptversammlung.
Bei einer Gedenkminute wurde der verstorbenen Vereinsmitglieder gedacht.
Es folgten die Berichte der Schatzmeisterin, des Schriftführers, der Schiessleiterin sowie der Kassenprüfer.
Schatzmeisterin Heike Ratka konnte von einem positiven Vereinsjahr berichten. Trotz unvorhergesehener Ausgaben, wie Erneuerung der Heizungsanlage, blieb am Ende doch ein gutes Plus für die Vereinskasse übrig.
Schriftführer Hermann Fauser informierte die anwesenden Mitglieder ausführlich über die acht abgehaltenen Ausschusssitzungen. Schwerpunkte im Vereinsjahr waren: Gestaltung, Planung und Personifizierung des Schützenvereins. Schießstand Abnahme, Heizungsschaden nach Unwetter, Planung Gemeindepokalschiessen sowie die personellen Besetzungen bei Veranstaltungen. In einer persönlichen Stellungnahme wies der Schriftführer auf die aktuelle Problematik der aktiven Mannschaften sowie den Wandel der Vereinsstruktur hin.
Schiessleiterin Susanne Haas berichtete von einer sehr guten Beteiligung beim jährlichen Gemeindepokalschiessen. Beim Verwaltungspokal reichte es wie in den letzten Jahren nur zum dritten Platz. Bei den Vereinsmeisterschaften dürfte die Beteiligung der Aktiven etwas besser sein. Beim Dreikönigschiessen war die Beteiligung etwas schwächer als in den Vorjahren. Die Schützen nahmen mit einer Bogenmannschaft, zwei Luftgewehrmannschaften, einer Pistolenmannschaft sowie einer Seniorenmannschaft – Aufgelegt an den Rundenwettkämpfen teil. Das Aushängeschild des Vereins, die Vorderlader Schützen, nahmen mit zwei Mannschaften teil. Die erste Mannschaft wurde nach einem spannenden Finale wieder Meister. Die zweite Mannschaft erreichte einen nicht erwarteten zweiten Rang in der Bezirksliga.
Die Kassenprüferinnen Corina Bader und Erika Mozer bescheinigten eine absolut korrekte Kassenführung.
Die Entlastung erfolgte durch Bürgermeister Leischner. Er fand den Standort des letzten Gartenfestes auf dem Gelände des KTZV sehr positiv. Das Problem Jugendnachwuchs haben inzwischen viele Vereine. Er beglückwünschte die Vorderlader Schützen für ihre Erfolge der vergangenen Saison. Er wünschte dem Verein weiterhin sportliche Erfolge und er sieht die Arbeit der Vorstandschaft als sehr gut. Die Entlastung der gesamten Vorstandschaft wurde von den Anwesenden einstimmig bestätigt.
Bei den Wahlen wurde Albert Hetzel einstimmig in seinem Amt bestätigt. Weiter wurden gewählt: 1. Schiessleiterin Susanne Haas, 3.Schiessleiter Wolfgang Karus, Jugendleiter Oliver Barth, Ausschussmitglieder Hans Stadelmaier und Mario Klenk, Kassenprüfer Edgar Neumaier und Oliver Barth. Die Position des Schatzmeister Amtes konnte noch nicht besetzt werden.
Für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: Albert Hetzel, Richard Stark, Dieter Jardner jun. Günther Wiesenfarth und Rudolf Zitzmann.
Für 40 Jahre: Herbert Dörrich
Für 50 Jahre: Karl-Heinz Mozer und Hans Schneider
Abschließend bedankte sich der Oberschützenmeister Albert Hetzel bei allen Ausschuss- und Vereinsmitgliedern die den Verein unterstützen ob Gartenfest oder Bewirtungsdienst, bei allen Schützen die für den Verein an den Rundenwettkämpfen teilnehmen.Die ausscheidende Schatzmeisterin Heike Ratka wurde mit einem Blumenstrauß verabschiedet.

 

 

 

 

Vorderlader Bezirksliga / Perkussionsgewehr / 4. Rundenwettkampf

Nur kurz währte die Freude in der Bezirksliga auf die erreichte erste Tabellenposition für unser zweites Vorderladerteam. Von Waldstettens Zweiter wurden sie mit nunmehr acht Ringen Differenz vom Sockel gestoßen. Das muss man sicher nicht als gottgegeben da stehen lassen, nein, das kann durchaus noch bis zum Ende der Saison umgedreht werden. Nur machen muss man es halt!
Maximilian Haas ging es in der Einzelwertung nicht anders wie dem Team als ganzem, auch er fiel hart auf die zweite Tabellenposition zurück. Dennoch war er mit 136 Ringen immer noch bester Leinzeller an diesem Tage. Da ist auch noch nichts verloren, das kann er noch umdrehen. Umso erfreulicher agierte Albert Hetzel, dem mit 135 Ringen sein bisher bestes Saisonergebnis gelang, und so die beiden etwas schwächeren Resultate seiner Kollegen ausgleichen konnte. Als dritter Wertungsschütze verdient machte sich Erich Haas mit 132 Ringen. Da gibt’s auch noch Luft nach oben, aber es sind ja noch zwei Durchgänge. Da gilt es: „Gas geben“!
Außer der Wertung Hans Stadelmaier mit 127 Ringen.

Mannschaften (insg. 11 Teams) Ringe

1.) Waldstetten II 1630
2.) Leinzell II 1622
3.) Lauchheim II 1599
4.) Weiler-Dalkingen I 1595
5.) Herlikofen II 1586
6.) Lauchheim I 1585
7.) Laubach I 1578
8.) Oberkochen II 1535
9.) Aalen II 1517
10.) Bopfingen II 1489
11.) Laubach II 1484

 

Einzelwertung Ringe

1.) Peter Ruff (Lauchheim I) 561
2.) Maximilian Haas (Leinzell II) 559
3.) Bernd Schmid (Lauchheim II) 552
9.) Erich Haas (Leinzell II) 535
15.) Albert Hetzel (Leinzell II) 524
23.) Hans Stadelmaier (Leinzell II) 511

 

Vorderlader Württembergische Landesliga / Perkussionsgewehr / 4. Rundenwettkampf

In der Württembergischen Landesliga hält zum Ausgang des 4.Durchganges der Kampf um die Tabellenspitze unverändert an. Nichts, aber auch gar nichts schenken sich die Vereine Böblingen, Leinzell und Eutendorf im Kampf um den diesjährigen Meistertitel. Ganze sechs Ringe trennen den ersten vom dritten Tabellenplatz. So spannend dürfte es in den zwei noch ausstehenden Wettkämpfen mit Sicherheit noch bleiben. Einen überragenden Wettkampf aus Leinzeller Sicht lieferte da Lothar Ratka mit 147 Ringen. Er war eindeutig der „Match-Winner“ innerhalb des Leinzeller Teams in diesem Durchgang. Matthias Stegmaier und Anton Mozer sicherten mit 144 bzw. 143 Ringen das Gesamtergebnis nach oben doch noch einigermaßen ab. Das Mannschaftsergebnis ist daher voll in Ordnung. Außer der Wertung diesmal mit 142 Ringen Oliver Rieger. Was jetzt bleibt für das Restprogramm der Vorderladergewehrschützen ist bei aller Konzentration auch ein Schuss Gleichmut und Gelassenheit. Am Ende wird man dann sehen, wem dies vom Führungstrio in der Umsetzung am besten gelungen ist. Das wird’s letzten Endes ausmachen.
Mannschaften (insg. 20 Teams) Ringe

1.) Böblingen I 1740
2.) Leinzell I 1739
3.) Eutendorf I 1734
4.) Waldstetten I 1721
5.) Bösingen I 1693
6.) Herlikofen I 1693
7.) Frommern I 1692
8.) Erbach I 1682
9.) Meßstetten I 1682
10.) Unterhausen I 1678
11.) Stetten/Filder I 1669
12.) Schönaich I 1668
13.) Nordstetten I 1666
14.) Aalen-Nesslau I 1664
15.) Wiernsheim I 1658
16.) Musberg I 1653
17.) Bopfingen I 1652
18.) Oberkochen I 1647
19.) Ennetach I 1646
20.) Böttingen I 1642

 

Einzelwertung (insg. 100 Schützen) Ringe

1.) Ralf Rommel (Waldstetten I) 588
2.) Matthias Stegmaier (Leinzell I) 586
3.) Michael Sturm (Böblingen I) 584
7.) Lothar Ratka (Leinzell I) 575
13.) Oliver Rieger (Leinzell I) 571
21.) Anton Mozer (Leinzell I) 563

 

Vorderlader – Württembergische Landesmeisterschaften 2014

Gleich vorneweg gesagt kann man schon zufrieden sein mit dem „Häuflein der 6 Aufrechten“ des Schützenvereins Leinzell bei den Württembergischen Landesmeisterschaften in Sindelfingen. Was will man da mehr als hochdekoriert mit Gold und Silber, dazu noch weiteren guten Platzierungen vom Stand zu gehen. Klar das war auch schon mal besser. Gut, zugegeben „jammern auf hohem Niveau“ ist das schon auch. Also lassen wir das, wenden wir uns den sportlichen Fakten zu.
Mit eigentlich nicht besonders guten 143 Ringen holte Anton Mozer in der Seniorenklasse mit dem Perkussionsgewehr 50m die Goldmedaille. Kein Kontrahent war halt in der Lage, mehr Ringe auf die Scheiben abzugeben. So ein Pech aber auch! Eine weitere Medaille, nämlich Silber, ging an unsere Mannschaft Leinzell I mit den Schützen Matthias Stegmaier (145 R.), Lothar Ratka (139 R.) und Anton Mozer (143 R.). Zusammen also: 427 Ringe. Nur der Schützenverein Eutendorf mit 434 Ringen war besser.
Als nächstes stehen dann im Juli die Deutschen Meisterschaften in Pforzheim an, da gilt’s schon noch eine Schippe drauf zu legen. Tun muss man es halt!
Auszug aus der Siegerliste
Perkussionsgewehr 50m

Schützenklasse (insg. 39 Schützen)
1.) Ralf Rommel (Waldstetten) 149 Ringe
2.) Achim Bailer (Böblingen) 147
3.) Michael Sturm (Schw. Hall) 146
4.) Matthias Stegmaier (Leinzell) 145

Altersklasse (insg. 37 Schützen)
15.) Lothar Ratka (Leinzell) 139

Seniorenklasse (insg. 45 Schützen)
1.) Anton Mozer (Leinzell) 143 Ringe
2.) Gerhard Mährle (Eutendorf) 142
3.) Günter Dettling (Ennetach) 140
7.) Erich Haas (Leinzell) 136
30.) Albert Hetzel (Leinzell) 127
43.) Hans Stadelmaier (Leinzell) 107

Mannschaften (insg. 28 Mannschaften)
1.) Eutendorf I 434 Ringe
2.) Leinzell I 427
3.) Schwäbisch Hall I 426
4.) Waldstetten I 423
26.) Leinzell II 370
Perkussionsdienstgewehr 100m

Allg. Klasse (insg. 24 Schützen)
9.) Lothar Ratka (Leinzell) 122 Ringe

 

Kreisoberliga 1 Luftgewehr

31. Januar 2014

KOL 1 Luftgewehr

6. Rundenwettkampf

 SV Leinzell 1 – SK Oberböbingen  II  4 : 1

Im vorletzten Rundenwettkampf empfingen wir die Schützenkameradschaft Oberböbingen in unserem Schützenhaus.  Die Mannschaft war guter Dinge und so konnten wir auch ein Ergebnis erreichen, das sicherlich kein Schlechtes war.

Matthias Stegmaier kämpfte in der ersten Serie mit einem technischen Problem, dass er jedoch zeitig wieder beheben konnte. Mit 374 : 365 Ringen besiegte er seinen Gegner. Oliver Barth hatte diesmal den ergebnisstärksten Gegner getroffen, konnte aber mit seiner Ringzahl überzeugen. Das Match endete mit 375 : 367 Ringen. Auch Maximilian Haas ließ seinem Gegner keine Chance auf einen Gewinnpunkt und siegte mit 368 : 354 Ringen. Lothar Ratka schoss ebenfalls ein gutes Ergebnis und holte somit den 4. Gewinnpunkt für den SV Leinzell. Sein Endergebnis 357 : 348 Ringen. Ralf Weller musste sein Match leider abgeben und verlor mit 340 : 360 Ringen.

Der Endstand (4 : 1) kann sich wirklich sehen lassen und so hat sich der SVL einmal mehr in der 1. Kreisoberliga behauptet.

Bald steht schon wieder der letzte Rundenwettkampf in dieser Saison an. Im Februar werden wir noch auf die 4. Mannschaft des SV Göggingens treffen.

 

Kreisoberliga 1 Luftgewehr

6. Wettkampf

SV Göggingen IV – SV Brainkofen III  4 : 1, SV Leinzell I – SK Oberböbingen II  4 : 1, SK Wißgoldingen I – SV Metl.-Reitprechts II  4 : 1, SV Brainkofen VI – SV Göggingen III  1 : 4

Tabelle

1. SV Göggingen III  24 : 6  12 : 0, 2. SV Leinzell I  21 : 9  10 : 2, 3. SV Göggingen IV  19 : 11  10 : 2, 4. SK Wißgoldingen I  19 : 11  8 : 4, 5. SV Brainkofen III  9 : 21  4 : 8, 6. SK Oberböbingen II  13 : 17  2 : 10, 7. SV Brainkofen VI  9 : 21  2 : 10, 8. SV Metl.-Reitprechts II  6 : 24  0 : 12. 

SV Leinzell II belegt den achten Tabellenplatz

 moz / Das war sie nun. Die Saison 2014 ist mit diesem 6. und letzten Durchgang abgeschlossen. Sie wurde von der Leinzeller Zweiten zwar auf Rang Acht beendet, man kann im großen Ganzen aber dennoch sagen: Achtbar war sie allemal! Das ist der wirklich besonderen Situation geschuldet, wie schon mehrmals in der Vergangenheit beschrieben, dass es nicht so sehr eine Frage der Qualität ist, sondern ganz klar die der Quantität. Es fehlt halt an, bei einer ansonsten sehr erfolgreichen Vorderladerabteilung, fehlt es halt an weiteren interessierten Kämpen, die diese besondere Schießdisziplin ausüben wollen. Das ist schade. So müssen es halt die paar Wenigen richten. Mannschaftlich 396,2 Ringe im Durchschnitt waren dann wie gesagt, nicht „so“ schlecht. In der Einzelwertung taucht als bester Leinzeller Erich Haas auf Platz 15 auf. Das war allerdings aber auch schon besser. Platz 24 bedeuteten für Hans Stadelmaier das Ende der Fahnenstange, gefolgt von Vorstand Albert Hetzel, der auf Platz 32 eingehend mit Sicherheit noch einen Schuss Potenzial in der Flinte hat. Vielleicht kann er dies mit den nächsten Pulvereinfüllungen vermischen, um so seine Resultate zu steigern. Das wiederum gilt natürlich für das ganze Team. Als letztem Protagonisten der „Zweiten“ war es Maximilian Haas, auf Platz 46 einkommend, verwehrt, noch weiter nach oben zu gelangen. Grund dafür war ein fehlender Wettkampf, den er aus Studiengründen nicht wahrnehmen konnte. Platz 10 wäre so allemal für ihn drin gewesen. So kann’s gehen, und so liegt die Hoffnung, wie in jedem Jahr, auf der kommenden Saison, im nächsten Jahr.

 Bezirksliga Vorderlader Gewehr

6. Wettkampf

SGi Oberkochen II – SV Herlikofen II  356 : 406, SB Bopfingen I – SK Weiler-Dalkingen I  408 : 406, SB Bopfingen II – SV Laubach II – SV Lauchheim II  380 : 373 : 410, SV Waldstetten II – SV Leinzell II – SV Herlikofen III  401 : 403 : 350, SV Laubach I – SV Lauchheim I – SG Aalen II  410 : 400 : 403.

Abschlußtabelle

1. SB Bopfingen I  2458, 2. SV Herlikofen II  2430, 3. SV Lauchheim II  2427, 4. SV Lauchheim I  2419, 5. SV Waldstetten II  2413,  6. SK Weiler-Dalkingen I  2384, 7. SV Laubach I  2377, 8. SV Leinzell II  2377, 9. SG Aalen II  2339, 10. SB Bopfingen II  2275, 11. SGi Oberkochen II  2240, 12. SV Laubach II  2199, 13. SV Herlikofen III 2090.

Einzelwertung

1. Ruff, Peter (Lauchheim I) 842, 2. Müller, Markus (Lauchheim II) 833, 3. Bissinger, Karl-Heinz (Bopfingen I) 831, 15. Haas, Erich (Leinzell II) 801, 24. Stadelmaier, Hans (Leinzell II) 771, 32. Hetzel, Albert (Leinzell II) 736, 46. Haas, Maximilian (Leinzell II) 674

Generalversammlung

6. April 2013

Schützenverein Leinzell   1905  e.V

Mitgliederversammlung am 22. März  2013

Fauser / Vorsitzende Albert Hetzel begrüsste die anwesenden Mitglieder. Die Einberufung der Sitzung erfolgte nach Vereinssatzung. BM Ralph Leischner war entschuldigt kam aber dann etwas später zur Versammlung. Extra begrüßt wurde Ehrenmitglied Dieter Jardner und Ehrenvorstand Herbert Kugler.

Die anwesenden Mitglieder gedachten bei der Totenehrung der verstorbenen  Mitglieder.

Um Doppelungen bei den Berichten zu vermeiden, verweist OSM Albert Hetzel auf den Jahresbericht des Schriftführers.

Schriftführer Hermann Fauser berichtet über die Themen und Beschlüsse der einzelnen

Sitzungen. In einem abschließenden Fazit bescheinigte er dem Verein im abgelaufenen      Vereinsjahr beachtliche sportliche Erfolge. Große Bedenken hat er aber mit dem demo-grafischen Faktor in der Altersstruktur des Vereins. Auch im abgelaufenen Vereinsjahr  konnten keine Jugendlichen dem Verein zugeführt werden. Seiner Meinung nach müsse            die Mitgliederwerbung – und Betreuung ein fester Bestandteil der kommenden Ausschuss-  sitzungen werden. Nur unter dieser Voraussetzung hat der Verein langfristig eine Zukunft.

Schatzmeisterin Corinna Bader legte eine Einnahmen – Überschussrechnung vor mit Ein-nahmen und Ausgaben  vom 01.01. bis zum 31.12.2012. Das Jahr wurde mit einem Minus  abgeschlossen. Die Schatzmeisterin bedankt sich für das Vertrauen der Mitglieder und beendet damit ihre Vorstandsmitgliedschaft.

 Am Gemeindepokalschießen 2012 nahmen weniger Schützen als im Vorjahr teil.

Beim Verwaltungspokalschießen in Leinzell  gab es wieder Rang 3 für den SV Leinzell

Die meisten aktiven Vereinsschützen nahmen an dem Heimevent teil. Wenig erfreulich ist,   dass nur ein kleiner Teil der aktiven Schützen an der Siegerehrung im Schützenhaus teil- nahm. An den Vereinsmeisterschaften im November beteiligte sich wieder nur ein kleiner    Teil der Schützen. Die Siegerehrung fand mit der Weihnachtsfeier statt.

Am Dreikönigsschießen  2013 nahmen 28 Schützinnen und Schützen teilgenommen, somit wieder mehr Teilnehmer als im Vorjahr.

An den Rundenwettkämpfen 2012 – 2013 haben teilgenommen:

1.LG                                          2.Platz  Kreisoberliga 1

2.LG                                          2.Platz  Kreisliga B

3.LG                                           Platz 8   Kreisliga B

1.LP                                          6.Platz   Kreisliga

1.Vorderladermannschaft        Württembergischer Landesmeister  !!!!

2.Vorderladermannschaft        Platzierung im Mittelfeld

1 KK – Mannschaft                    Platz 10

1 Bogenmannschaft                  11.Platz  Freundschaftsrunde/Bezirk

Freundschaftsrun. Aufgelegt.   Platz 6

Die 1.Mannschaft der  Vorderladerschützen wurden wieder Württembergischer Landes-meister. Sie sind wieder das Aushängeschild des Schützenvereins  2013

Die Schießleiterin bedankt sich abschließend bei den Helfern und Mannschaftsführern.

Der Bericht des Jugendleiters ist kurz – es gibt momentan keine Jugendschützen.

Die Kassenbücher wurden von Ronald Kugler und Dieter Bulling  im März 2013 geprüft.     Ronald  Kugler  bescheinigte in Abwesenheit von Dieter Bulling, der Schatzmeisterin eine korrekte Buchführung, und beantragte deren Entlastung.

EKOM Heinz Streit bescheinigt dem Schützenverein sportliche Erfolge. Er spricht die Probleme der Nachwuchsgewinnung für Schützenvereine an. Die Ganztagsschule lässt den Jugendlichen  noch weniger Zeit für Sport. Der SV Leinzell reiht sich ein in die allgemeine Mitgliederproblematik der Schützenvereine. Anschließend  beantragt er die Entlastung der gesamten  Vorstandschaft.                                   Die Entlastung erfolgte einstimmig.

Unter Führung von Hans Haag wurden die Wahlen durchgeführt.

Gewählt wurden:  Albert Hetzel (OSM), Heike Ratka (Schatzmeisterin), Susanne Haas (1. Schießleiterin), Wolfgang Karus (3.Schießleiter), Erika Mozer u. Corinna Bader (Kassenprüfer), Hans Stadelmaier  u. Mario Klenk (Beisitzer). Alle Gewählten nahmen die Wahl an.

Ehrungen

Geehrt wurden durch den Vereinsvorsitzenden Albert Hetzel für:

25 Jahre Vereinsmitgliedschaft   Heinz Streit, 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft   Herbert Kugler,  50 Jahre Vereinsmitgliedschaft   Dieter Jardner, 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft   Albert Bader

Verschiedenes

Der, nach den Wahlen anwesende Bürgermeister Leischner bescheinigte dem Schützenverein ein vorbildliches Engagement in der Gemeinde. Er würdigte die sportlichen Erfolge des Vereins und wünschte gute Kameradschaft. Der OSM spricht über den geplanten Bau eines Carports an der Westseite des Schützenhauses, die mögliche Vorgehensweise, und den Bürgermeister über ein mögliches Genehmigungsverfahren an.

Heinz Streit informiert die anwesenden Mitglieder über den Ablauf des Landesschützentages im April in Schwäbisch Gmünd. Edwin Kröner  appellierte an den Ausschuss, das Schützenfest gehöre zur Kultur der Gemeinde, auch bei einem Minus der Veranstaltung. Er spricht auch nochmal das gutverdiente Geld bei der Teilnahme an einer Werbeveranstaltung an.

Hans Haag forderte alle Anwesenden auf, mit  ihrem Besuch wieder mehr Leben ins Schützenhaus zu bringen.

Weihnachts-und Neujahrsgrüße

23. Dezember 2012

Schützenverein Leinzell

WEISSE  WEIHNACHTA

S Bächle hot an weißa Kraga.

D Bäum tragat a schwera Lascht.

Jedes Zweigle ischt a Wonder,

Flocka dänzlat ohne Rascht.

Kender hent, wia tausad Lichtla,

Weihnachtsglanz auf ihre Gsichla,

ond vom Wädle hentram Haus

kommt verschneit dr Nikolaus.

Bald scho fonklat, so wia Kerza,

Weihnachtsfraid en viele Herza,

ond a jedes, groß ond klei,

möchte zom andra fraindlich sei.

D Glocka läutet vo de Kircha.

D Schtroßa send fascht Menschaleer.

Der wojetzt koi Herz hot gfonda,

trägt heit am Alloisei schwer.

                                               Doris Oswald

 

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

mit besten Wünschen für Gesundheit, Glück und Frieden

wünscht der Schützenverein Leinzell

allen Mitgliedern und Bewohnern in Leinzell

Die Vorstandschaft

Der Schützenverein Leinzell lädt herzlich zu seiner

Weihnachtsfeier

am Sonntag, 09. Dezember 2012 ab 15.00 Uhr

ins Schützenhause ein.

Die Vorstandschaft

 

PS: Im Rahmen der Weihnachtsfeier findet die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften 2013 statt.

Termine für 2013

1. Dezember 2012

Folgende Termine wurden bei der letzten Sitzung des Vereinsvorstandes für  2013 beschlossen.

Termine:

Dreikönigsschießen 2013

Freitag, 04.01.2013 von 19.00 bis 22.00 Uhr

Sonntag, 06.01.2013 von 09.00 bis 18.00 Uhr

Siegerehrung mit Tombola am 25. Januar 2013 ab 19.30 Uhr.

 

Generalversammlung

Freitag, 22.03.2013 ab 19.30 Uhr

 

Gartenfest

10. und 11. August 2013


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-content/themes/bombax/includes/layout.php on line 111

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-content/themes/bombax/includes/layout.php on line 67

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/l3s5579/html/wsv/wordpress/wp-content/themes/bombax/includes/layout.php on line 67