Vorderlader – Württembergische Landesmeisterschaften 2014

Gleich vorneweg gesagt kann man schon zufrieden sein mit dem „Häuflein der 6 Aufrechten“ des Schützenvereins Leinzell bei den Württembergischen Landesmeisterschaften in Sindelfingen. Was will man da mehr als hochdekoriert mit Gold und Silber, dazu noch weiteren guten Platzierungen vom Stand zu gehen. Klar das war auch schon mal besser. Gut, zugegeben „jammern auf hohem Niveau“ ist das schon auch. Also lassen wir das, wenden wir uns den sportlichen Fakten zu.
Mit eigentlich nicht besonders guten 143 Ringen holte Anton Mozer in der Seniorenklasse mit dem Perkussionsgewehr 50m die Goldmedaille. Kein Kontrahent war halt in der Lage, mehr Ringe auf die Scheiben abzugeben. So ein Pech aber auch! Eine weitere Medaille, nämlich Silber, ging an unsere Mannschaft Leinzell I mit den Schützen Matthias Stegmaier (145 R.), Lothar Ratka (139 R.) und Anton Mozer (143 R.). Zusammen also: 427 Ringe. Nur der Schützenverein Eutendorf mit 434 Ringen war besser.
Als nächstes stehen dann im Juli die Deutschen Meisterschaften in Pforzheim an, da gilt’s schon noch eine Schippe drauf zu legen. Tun muss man es halt!
Auszug aus der Siegerliste
Perkussionsgewehr 50m

Schützenklasse (insg. 39 Schützen)
1.) Ralf Rommel (Waldstetten) 149 Ringe
2.) Achim Bailer (Böblingen) 147
3.) Michael Sturm (Schw. Hall) 146
4.) Matthias Stegmaier (Leinzell) 145

Altersklasse (insg. 37 Schützen)
15.) Lothar Ratka (Leinzell) 139

Seniorenklasse (insg. 45 Schützen)
1.) Anton Mozer (Leinzell) 143 Ringe
2.) Gerhard Mährle (Eutendorf) 142
3.) Günter Dettling (Ennetach) 140
7.) Erich Haas (Leinzell) 136
30.) Albert Hetzel (Leinzell) 127
43.) Hans Stadelmaier (Leinzell) 107

Mannschaften (insg. 28 Mannschaften)
1.) Eutendorf I 434 Ringe
2.) Leinzell I 427
3.) Schwäbisch Hall I 426
4.) Waldstetten I 423
26.) Leinzell II 370
Perkussionsdienstgewehr 100m

Allg. Klasse (insg. 24 Schützen)
9.) Lothar Ratka (Leinzell) 122 Ringe

 

Comments are closed.